Mein typischer Freitag

Zeit mal wieder meine Reihe mit den typischen Arbeitsabläufen für mich an den jeweiligen Wochentagen fortzusetzen.

Freitags bin ich nur in den Schulferien im Betrieb: Fleischerei Scheller, da ich sonst an diesem Tag in der Berufsschule: BBS2 bin.

Theorie muss halt neben der Praxis auch sein, wobei ich ab Oktober erstmal nur Theorie haben werde. Am 1. Oktober beginnt nämlich mein Lebensmittelmanagementstudium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

So aber jetzt endlich zu meinen Arbeitsaufgaben im Betrieb:

  • Fleischwolf zusammenbauen, wie könnte es anders sein – auch freitags ist das die 1. Aufgabe
  • Säge zusammenbauen
  • Schweinekoteletts, Dry-Aged Schweinekoteletts und Dry-Aged Rindersteaks sägen
  • Fleischwolf, Füllmaschine, Gewürze und Därme für frische Bratwurst herrichten
  • Zutaten für Chianti-Bratwurst (frische Bratwurst italienischer Art) abwiegen und Fleisch marinieren
  • Bratwurstschnecken drehen
  • Käse- und Baconwürfel schneiden – Baconwürfel anbraten – für eine weitere Sorte frische Bratwurst
  • Lake zum Einlegen für die am Donnerstag hergestellten Würstchen (Wiener, Bockwürstchen, Knacker,…) herstellen
  • Würstchen in Kunstdärme packen – Därme mit Lake füllen und verschließen – Würstchen brühen & abkühlen
  • gebrühte Bratwürstchen vakuumverpacken
  • Gewürze, Salz und Starterkulturen für Mettwurst abwiegen
  • Mettwurst in Schimmellösung tauchen und auf Spieße aufhängen
  • Bacon Bombs herstellen
  • Spieße und gefüllte Taschen für die Theke herstellen

 

In der Schule habe ich folgende Unterrichtsfächer:

  • Mathematik: BEFFE-Berechnung, Gewichtskalkulationen, Preiskalkulationen,…
  • Englisch: Verkaufsgespräche führen, fachbezogene Vokabeln, Unternehmenspräsentation,…
  • Fachpraxis: Zubereiten verschiedenster Gerichte
  • Fachtheorie: Rohwurstherstellung, Herstellung küchenfertiger Produkte, Konserven,…
  • Politik: Unternehmensformen, Magisches Sechseck, Sozialversicherungen,…
  • Deutsch: Bewerbung schreiben

 

Ich hoffe ich konnte euch damit einen Überblick über meinen groben Tagesablauf geben.

Fragen dazu könnt Ihr mir gerne in den Kommentaren stellen.

 

My typical Friday

 

It`s time to go on with the series about my typical working days on the different weekdays.

I am only in holidays at the butcher shop Scheller on Fridays, otherwise I have school: BBS2.

Theory has to be known as well, not only practice. Beginning at first of October I will have only theory, for some time, because I start to study food management at the university in Triesdorf.

But now finally to my responsibilities at work on Fridays:

  • assembling the mincer, how could it be otherwise – it’s my first task every day
  • putting the saw together
  • sawing pork cutlets, dry aged pork cutlets and dry aged beef steaks
  • preparing mincer, filling machine, spices and sausage skins for Bratwurst
  • weighing the ingredients for Chianti (Bratwurst Italian style) an marinating the meat with it
  • making Bratwurst snails
  • cutting cheese- and bacon cubes – frying the bacon cubes – for an other type of Bratwurst
  • making cure for the sausages (wiener, bockwurst,…) made on Thursday
  • putting the sausages with cure in plastic sausage skins and seal them – cooking and cooling down the sausages
  • vacuumizing boiled Bratwurst
  • weighing spices, salt and starter cultures for salami
  • making bacon bombs
  • making skewers and stuffed pork steaks for the counter

 

At school I have the following subjects:

  • Mathematics: BEFFE-calculation, weight calculation, price calculation,…
  • English: sales talk, special vocabulary, company presentation,…
  • Praxis: preparing different dishes
  • Theory: Making raw sausages, Producing ready to cook products, conserves,…
  • Politics: business forms, magic hexagon, social insurances,…
  • German: writing letters of application

 

I hope I gave you a good overview about my tasks on Friday.

If you have any questions you are welcome to ask them in the comments.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.